Lektionentafel 4. Klasse

Um in der 9. Schulstufe den Schülerinnen und Schülern eine gezielte Berufsvorberei­tung zu ermöglichen oder um Schülerinnen und Schülern, die in den Bereichen Gestal­ten, Musik und Sport besonders talentiert sind, entgegen zu kommen, sind drei Wahl­pflichtbereiche geschaffen worden. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich in jedem Bereich für eines bzw. zwei der angebotenen Fächer entscheiden. Zusätzlich haben die Schülerinnen und Schüler einen kleinen Freiraum für die Auswahl von Wahlfächern im Angebot der Schule, die allen Schülerinnen und Schülern gleichermassen offen stehen. Die Wahlpflichtfächer können ab sechs Schülerinnen/Schülern geführt werden.

4. Klasse Realschule

Pflicht

(für alle Profile)

1. Wahl-pflicht-bereich

2. Wahl-pflicht-bereich

3. Wahl-
pflicht-

bereich

Wahl

Mensch und Umwelt

10

2

Religion

1

Lebenskunde

2

Realien

5

2b)

Haushaltkunde

2

Informatik

2a)

Sprachen

9

Deutsch

5

DaZ

A

Englisch

4

Französisch

4a)

Latein

Ad)

Italienisch

Spanisch

Gestalten, Musik und Sport

2

Technisches Gestalten

3c)

Textiles Gestalten

3c)

Bildnerisches Gestalten

2c)

Musik

2c)

Sport

2

2c)

Mathematik

5

Mathematik

5

2a)

Geometrisches Zeichnen

2

Weitere Angebote

Angebot der Schule

2

Total pro Woche

26

4

2

2/3

Legende:

a) Mindestens vier Lektionen aus diesem Wahlpflichtbereich. Für musisch, sportlich oder künstlerisch an anderen Lehrstätten (Musikschule, Sportkader, Kunstschule) verpflichtete und in diesen Bereichen Spitzenleistungen erbringende Schülerinnen und Schüler sind keine Lektionen aus diesem Wahlpflichtbereich verpflichtend. Die Fächer dieses Wahlpflichtbereiches werden nicht parallel gesetzt.

b) Schülerinnen und Schüler wählen entweder zwei Lektionen Realien mit Inhalten aus der Naturlehre, die einen starken Bezug zur Physik und Chemie haben, oder In­halte aus den Fächern Geschichte/Staatskunde und Geografie, die vor allem einen Bezug zur Wirtschaft haben. Denkbar ist, dass im Realiengefäss mit den Inhalten aus den Fächern Geschichte/Staatskunde und Geografie auch immersiv unterrichtet wird. Diese Realienfächer werden parallel gesetzt.

c) Wahlpflichtbereich (mind. zwei Lektionen aus diesem Bereich). Die Fächer dieses Wahlpflichtbereiches werden ebenfalls parallel gesetzt.

d) A muss angeboten werden.

Weitere Bemerkungen:

Das Angebot der Schule muss auch die gezielte Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik auf die Aufnahmeprüfungen Weiterführender Schulen enthalten.

 

 created by screenlounge and 2sic