Wintersporttag, 6. März 2007

Wie jedes Jahr führt die Realschule Eschen einen Wintersporttag durch. Die hohen Temperaturen und die schlechten Schneeverhältnisse dieses Winters haben einen sehr kleinen Spielraum geboten um einen passenden Termin zu finden.

Voller Erwartungen und gut gelaunt sind die rund 200 Pistensportler früh morgens mit Ski- bzw. Snowboardausrüstung im Bus Richtung Malbun gefahren. Der Vormittag wurde von den Schülern und Lehrern denn auch rege genutzt um die breiten Pisten des „neuen Malbuns“ zu befahren. Snowboarder und Skifahrer genossen gleichermassen die fast leeren und gut präparierten Pisten.

Nach vielen gefahrenen Kilometern kam das Mittagessen in verschiedenen Malbuner Restaurants gerade recht um sich für den Nachmittag zu stärken. Leider machte der Föhn diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung, denn die Lifte stellten am Mittag den Betrieb ein und der Skitag endete somit nach dem Mittagessen. Der guten Stimmung unter den Schülern tat dies aber keinen Abbruch.

Die Schüler und Lehrer welche nicht auf der Piste anzutreffen waren, begaben sich am Morgen auf Wanderungen in der Region und betätigten sich am Nachmittag im Fitnessstudio bzw. beim Eislaufen.

 

 created by screenlounge and 2sic