Gruppenauftrag Krippenbasteln, 17. Dezember 2009

Im Rahmen  des Lebenskundeunterrichts bekamen die Schülerinnen und Schüler der 3c den Auftrag eine Krippe zu basteln. Die Aufgabe schein einfach, brachte aber doch einige interessante Aspekte zu Tage.

Die Schülerinnen und Schüler wurden per Zufallsprinzip in Dreiergruppen gelost und bekamen zwei A3-Papiere, eine Schere, einen Prittstift und Holzfarben. Damit mussten sie innerhalb von 30 Minuten eine möglichst schöne Krippe basteln. Der Kreativität wurden dabvei keine Grenzen gesetzt. Ziel war es zu sehen, wer welche Rolle einnimmt, wie Entscheidungen gefällt werden, wie die Ausführungen koordiniert wurden, usw.

Einige Eindrücke aus der Arbeit

 

 created by screenlounge and 2sic