Osterhasten giessen, 2. März 2010

Zwei Kochgruppen der 2.Klassen haben sich zu Beginn des Schuljahres durch ihren fleissigen Einsatz im Kochunterricht Geld verdient. Mit diesem Geld haben wir nun einen süssen Ausflug gemacht.

Wir sind nach Kaltbrunn zur Confiserie Isler gefahren.

Die Schüler und Schülerinnen konnten unter fachkundiger Anleitung einen Osterhasen giessen. Zuerst wurde der Hase geschminkt, dass heisst Gesicht, Pfoten, Punkte, ... mit weisser oder dunkler Schokolade in die Hohlform zeichnen. Dann die ganze Hasenform mit Milchschokolade auspinseln und trocknen lassen. Nun wurde das Vorder- und Rückenteil des Hasen zusammengesteckt und mit Schokolade gefüllt. Die überschüssige Schokolade wurde wieder ausgeschüttet - gut trocknen. Zum Schluss bekommt der Hase noch einen Schokoladeboden – kühl stellen, aus der Form nehmen und fertig ist der selbstgemachte Schokoladeosterhase.

Fotos

 

 created by screenlounge and 2sic