MiniGames, 16. und 17. September 2010

Die MiniGames 2010 gehören der Geschichte an. Nach einer feierlichen Eröffnung auf der Rheinwiese in Schaan, durch Reden von Sportminister Hugo Quaderer und Sportinspektor Beat Wachter, durch ablegen der olympischen Eide von Sportlern und Funktionären und durch einen gemeinsamen Tanz, fanden die MiniGames in neun verschiedenen Dispziplinen ihren sportlichen Höhepunkt. Abgerundet wurden die Minigames durch eine tolle Schlussfeier mit Medaillenübergaben an die Siegernationen. Erfreulicherweise konnte sich Andorra - vertretendurch die Realschule Eschen - den zweiten Rang in der Nationenwertung sichern. Eine tolle sporttliche Leistung.  

Ein toller Anlass, der sowohl sportlich wie auch organisatorisch Höchstleistungen verlangte. Diese wurden auch erbracht. Ein grosses Lob an alle, die einen solchen Anlass ermöglichten und durchführten.

mehr Fotos...

 

 

 created by screenlounge and 2sic