1. Klassen

Am 9. September 2016 startete der Wandertag der 1. Klässler in der Rizlina. Ein schöner Wanderweg führte uns durch den alten Tunnel zur Sücka, wo wir eine kurze Rast einlegten. Nach einem kurzen Anstieg und einem Weg neben imposanten Schieferwänden vorbei, ging es durch Wiesen mit Kühen und Murmeltieren weiter Richtung Waldboda, wo das Mittagessen eingenommen wurde. Ein weiterer kurzer Halt in der Alp Valüna lud ein, sich ein Eis zu genehmigen und feinen Alpkäse zu kaufen. Das letzte Stück in Richtung Steg wurde unter strahlendem Sonnenschein zurückgelegt, dass sogar die nicht so Wanderlustigen gut gelaunt am Ziel ankamen, wo die Busse für die Rückfahrt schon auf uns warteten. Ein angenehmer und gemütlicher Wandertag ging damit zu Ende.

Fotos

 

2. Klassen

Der Wandertag der 2. Klässler startete bei Sonnenschein im Malbun. Von dort ging es um den Schönberg herum, über Sassfürkle, Güschglehötta und das Valorschtal. Beim Valorschbach fand die verdiente Mittagspause bei einem kleinen Feuer statt. Weiter ging die schöne, ruhige Wanderung dann Richtung Grosssteg, wo wir vom Bus wieder heimwärts nach Eschen transportiert wurden. Ein schöner, warmer und gemütlicher Wandertag neigte sich somit dem Ende zu.

Fotos

 

3. Klassen

Die Drittklässler starteten ihren Wandertag beim Steg und marschierten zur Alpe Valüna, wo die Znünepause gemacht und Bergkäse gekauft wurde. Anschliessend führte der Weg weiter zur Alpe Sücka, dort genossen die Schülerinnen und Schüler eine ausgiebige Mittagspause im Sonnenschein. Die Lehrpersonen konnten feststellen, dass ein kleines Kätzchen und ein Trampolin auch noch Drittklässler unterhalten können. Durch den alten Tunnel ging’s bergab, wo bereits der Bus parat stand. Ein gemütlicher Wandertag ohne Blasen und Muskelkater!

Fotos

 

4. Klassen

Die 4. Klassen starteten im Steg und wanderten via Valorschtal um den Schönberg. Die erste Streckenhälfte verlief sanft ansteigend. Nach einer ausgedehnten Pause am Bach folgte die zweite Streckenhälfte, die den einen oder anderen doch ziemlich ins Schwitzen brachte. Umso mehr genossen dann alle die Mittagspause beim Sass-Seelein, wo die herrliche Kulisse auch noch für ein Erinnerungsfoto genutzt wurde. Nach einem kurzen Aufenthalt in Malbun brachte uns die Liemobil wieder zurück nach Eschen. So ging ein herrlicher Wandertag bei besten Bedingungen zu Ende.

Fotos

 
 created by screenlounge and 2sic