Mit dem Rad zur Schule, April und Mai 2011

Preisverleihung „Mit dem Rad zur Schule“

Nachdem die landesweite Preisverleihung des Wettbewerbs „Mit dem Rad zur Schule“ bereits im vergangenen Schuljahr stattgefunden hat, wurde heute das Siegerteam des Schulzentrums Unterland geehrt. Mindestens 50 Prozent der persönlichen Schultage in den Monaten Mai und Juni mussten bei diesem Wettbewerb mit dem Rad zurückgelegt werden. Das Team „DGN“ – bestehend aus fünf Schülern – schaffte es sogar, die 100%-Marke zu erreichen.

Dafür bekamen die fünf heute ihre Preise, je einen Fahrradcomputer, einen Satz moderne LED-Fahrradleuchten sowie ein Bidon – zur Verfügung gestellt von Martin’s Fahrradshop in Mauren. Auch ein Bergpreis wurde vergeben für den Schellenberger mit den haüfigsten Radtagen

Insgesamt machten im Schulzentrum Unterland 117 Schülerinnen und Schüler in 31 Teams mit und fuhren während des Wettbewerbs insgesamt 1800mal mit dem Rad zur Schule.

Die Gewinner (v. l.): „Bergkönig“ Ramon Foser, Simon Kolb, Angelo Gstöhl, Nicola Batliner, Marco Hoop, Philipp Marock

 
 
 created by screenlounge and 2sic